Aachener Vertrag bundesregierung

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, um Ihr Unternehmen für den Bundesvertrag vorzubereiten, können Sie mit den Schritten für die Suche nach und die Reaktion auf Vertragschancen beginnen. Die Regierung braucht in der Regel 30 bis 120 Tage, um die Einreichungen zu überprüfen. Ein Contracting Officer (CO) kümmert sich um jede Überprüfung. Im Allgemeinen werden Aufträge auf der Grundlage mehrerer Faktoren vergeben, einschließlich einer Schritt-für-Schritt-Liste, wie Sie Ihr Unternehmen bereit erbringen können, um Zusprechen zu machen und Aufträge der Bundesregierung zu gewinnen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Möglichkeiten finden können, Geschäfte mit Bundesbehörden und dem Militär zu machen. Sie können diese Ressourcen verwenden, um ein Gefühl für den bundesstaatlichen Marktplatz für die Produkte oder Dienstleistungen zu bekommen, die Ihr Unternehmen anbietet. Jedes Jahr vergibt die Regierung Hunderte von Milliarden Dollar an Bundesaufträge an Unternehmen, um die Bedürfnisse von Bundesbehörden und dem Militär zu erfüllen. Ziel der Regierung ist es, mindestens 23 Prozent dieser Aufträge an kleine Unternehmen zu vergeben. Sobald Ihr Angebot überprüft wurde, erhalten Sie eine Antwort von der Regierung. Die Antwort kann Sie darüber informieren, dass Ihr Angebot angenommen oder abgelehnt wurde, es kann eine Anforderung sein, eine Besprechung zu planen, um Bedingungen auszuhandeln, oder es könnte eine Anforderung für weitere Informationen sein. Wenn Sie innerhalb von drei Monaten keine Antwort von der Regierung erhalten, wenden Sie sich an die in der Aufforderung aufgeführte Kontaktperson. Eine Bundesbehörde kann Ihre Eingabe ablehnen oder um Klarstellungen ersuchen, wenn sie falsch, unklar, unvollständig oder verspätet ist.

Viele Vertragsanträge sind aus diesen Gründen erfolglos. Geben Sie Ihrem Unternehmen die beste Chance, indem Sie beim ersten Mal auf die Aufforderung reagieren. Hinweis: Wenn Sie mehr über den Abschluss der Verträge erfahren, können Sie online Informationen über die Zentrale Vertragsorenregistrierung (Central Contractor Registration, CCR) sehen, dieses System wurde jedoch durch SAM ersetzt. Derzeit müssen sich Auftragnehmer nur bei SAM registrieren. Um Ihre Produkte oder Dienstleistungen an die Bundesregierung zu verkaufen, muss Ihr Unternehmen bestimmte Anforderungen erfüllen. Obwohl der Vergabeprozess auf den ersten Blick kompliziert und überwältigend erscheinen kann, liefert die Regierung viele Informationen und Tipps, die Ihnen helfen, als Bundesunternehmer zu konkurrieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schritte in der Liste durchlesen, bevor Sie zur Arbeit kommen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Zeitleiste zu verstehen und was Sie von dem Prozess erwarten können.

Sie können diese Schritte auch neu anordnen, um den spezifischen Anforderungen und dem Zeitpunkt Ihrer Arbeit gerecht zu werden.