Vertrag handy monatlich kündbar

Ihre Website enthält eine Reihe von monatlichen Vergütungen, Zahlen, wie Sie gehen und SIM nur Angebote von allen britischen Anbietern. Überprüfen Sie die gemeldete Abdeckungsstufe in Ihrer Region, bevor Sie sich bewerben. Mit einem monatlichen Zahlungsvertrag erhalten Sie in der Regel ein Mobilteil und eine Zulage von Inklusivanrufen, Texten und Daten gegen eine monatliche Gebühr. Verträge können zwischen 12-24 Monaten dauern und erfordern, dass Sie sich einer Bonitätsprüfung unterziehen, bevor Sie eine abschließen. Ohne Signal stecken zu bleiben kann frustrierend sein, aber bedeutet es, dass Sie Ihr Netzwerk aufgeben und Ihren Mobilfunkvertrag kostenlos brechen können? Hier ist, wenn Sie Ihren Vertrag kündigen können, ohne eine saftige Gebühr zu zahlen. Die Gebühr für die vorzeitige Kündigung hängt davon ab, wie viele Monate Sie in der Mindestlaufzeit Ihres Vertrages verbleiben. Wenn Sie beispielsweise noch 1,5 Monate im BT Mobile 6GB-Plan haben, zahlen Sie eine Gebühr für die vorzeitige Kündigung von 1,5 Monaten x 12,00 USD pro Monat = insgesamt 18,00 USD. Was Sie als nächstes tun können, hängt davon ab, wann Ihr Vertrag begonnen hat. Pay-Monatsverträge dauern in der Regel zwischen 12 und 24 Monaten, während SIM-Angebote in der Regel 30 Tage oder 12 Monate dauern. Wenn Sie auf Pay-as-you-go (PAYG) sind, werden Sie nicht in einen Vertrag gesperrt. Diese Art von Deal ist gut, wenn Sie ein Telefon haben, das Sie nicht so oft verwenden oder nur wirklich für Notfälle brauchen, Ihre Kredithistorie ist nicht großartig und Sie wollen sich nicht auf einen langen Vertrag festlegen. Wenn Sie mit einer schlechten Mobilfunkabdeckung zu Hause oder bei der Arbeit zu kämpfen haben, lohnt es sich immer, mit Ihrem Mobilfunknetz darüber zu sprechen. Es kann ein vorübergehendes Problem aufgrund von Wartungsarbeiten an Ihrem lokalen Mast sein, oder es können einige bevorstehende Arbeiten in Ihrer Nähe geplant sein, um es zu verbessern.

In der Regel bedeutet diese vorzeitige Ausstiegsgebühr, dass Sie den Rest Ihres Vertrags in einer Pauschale abzahlen müssen, was viel auf einen Schlag zu finden ist, besonders wenn Sie dann auf einem neueren Mobilteil spritzen möchten. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Vertrag nicht kündigen können, weil die Netzabdeckung schlecht ist, ohne dass ihnen saftige Stornogebühren anfallen, können Sie sich möglicherweise an ein konkurrierendes Netzwerk wenden, um sie zu bitten, Sie zu kaufen (entweder direkt oder über einen High-Street-Handyhändler). Da dies oft mit einem Netzwechsel verbunden ist, führt Sie der Rest dieses Leitfadens durch die Schritte zum möglichst schmerzlosen Wechsel von Mobilfunkanbietern. Sie können Handyverträge mit mobilephonechecker.co.uk vergleichen. Wenn Sie Ihren Mobilfunkvertrag im Rahmen des standardmäßigen Stornierungsverfahrens kündigen, müssen Sie dies in der Regel 30 Tage vorher mitteilen. Während des 30-Tage-Zeitraums müssen Sie Ihre normale monatliche Gebühr (auch als Mitteilungszeitraum-Gebühr bekannt) bezahlen. Die Gebühr für den Kündigungszeitraum gilt auch dann, wenn Sie außerhalb der Mindestlaufzeit Ihres Vertrags sind. Auf Virgin Mobile müssen Sie eine Gebühr für die vorzeitige Trennung zahlen, wenn Sie Ihren Vertrag während der Mindestlaufzeit verlassen.

Dies entspricht ca. 44% Ihrer monatlichen Plankosten, multipliziert mit der Anzahl der Monate, die Sie auf Ihrem Vertrag verbleiben.